11 Gründe, warum Du segeln solltest:

Mehr erfahren

  1. Segeln ist günstig – der Wind kostet nichts.
  2. Segeln ist Luxus – ein Boot ist wie ein Haus am Meer.
  3. Segeln ist schnell – ins Gleiten kommen ist wie Ferrari fahren.
  4. Segeln ist langsam – nichts entschleunigt besser als ein Segeltag.
  5. Segeln ist einfach – in nur einer Woche kannst Du es in unserer Segelschule lernen.
  6. Segeln ist schwierig – selbst nach 20 Jahren Praxis lernst Du noch dazu.
  7. Segeln ist analog – Windstärke und -richtung, Welle und Strömung. Das wars.
  8. Segeln ist High-Tech und digital – Carbonmast, Laminatsegel, Leichtbau und eine vernetzte Navigationselektronik machen ein Segelboot zum Formel-1-Renner.
  9. Segeln ist regional – Dein Boot liegt an der Ostsee oder auf einem Binnengewässer? Glückwunsch.
  10. Segeln ist global – Du willst in die Karibik? Segle hin oder chartere dort eine Yacht.
  11. Segeln ist cool – ein Tag auf dem Boot und Du hast den Wochentag vergessen.

(In Anlehnung an die Sonderausgabe 2014 der Zeitschrift „segeln“)

Segeln lernen für Erwachsene

Mit unserem Segelangebot können Sie sich auf die Führerscheinprüfung vorbereiten oder das Segeln „nur so zum Spaß“ ganz nach Ihrer Lust und Laune und Ihrem persönlichen Zeitrahmen lernen. Die Segelausbildung erfolgt in Kleingruppen auf sicheren und geräumigen Kiel-Schwert-Jollen.

Wo wir mit Ihnen segeln werden

Mehr erfahren

Ausgangspunkt für unsere Segelkurse ist der
wunderschöne Naturhafen Krummin.
Er ist sechs Kilometer von Wolgast entfernt und mit Auto oder Fahrrad bestens zu erreichen.

Dort liegen unsere Segelboote, dort setzen wir uns zum Segel-Theorieunterricht zusammen, und in der Mittagspause können sich unsere Kursteilnehmer von dem freundlichen Hafenteam gern mit kulinarischen Leckereien verwöhnen lassen.

Der Naturhafen Krummin ist Usedoms erste Vier-Sterne-Marina und genau der richtige Ort für alle, die im Urlaub gern die Seele baumeln lassen möchten. Wer mag, kann seinen Urlaub in einem der Schwimmenden Ferienhäuser im Naturhafen verbringen oder eine schöne Ferienwohnung im Krumminer Gutshaus oder im Kojenhaus buchen. Von beiden Häusern aus ist man zu Fuß schnell im Hafen und beim Segelkurs.

Wer in Wolgast, dem Hauptstandort der Segelschule Rückenwind, übernachten möchte, hat es nicht weit bis Krummin. Nur etwa zehn Autominuten oder sechs Kilometer mit dem Fahrrad über eine schöne, wenig befahrene Landstraße, und schon ist man in dem kleinen Paradies an der Krumminer Wiek. Auch von den Badeorten im Norden der Insel Usedom aus sind es nur wenige Kilometer.

Vom Naturhafen aus segeln wir hinaus in die Krumminer Wiek, eine der schönsten Buchten der Insel Usedom. Sie liegt geschützt im inneren, dem Festland zugewandten Teil der Insel. Vom Wasser aus genießen wir die Aussicht auf die bewaldete Halbinsel Gnitz mit dem Weißen Berg an ihrem südlichen Ende. Diese Halbinsel liegt im Osten der Wiek und trennt diese vom Achterwasser, dem „hinteren Wasser“, das auf drei Seiten von der Insel Usedom umschlossen wird. Auf der Westseite der Krumminer Wiek liegt das Dorf Neeberg mit seinem kleinen Hafen. Das Dorf Krummin ganz im Norden hat der Bucht ihren Namen gegeben. Schon von Weitem ist vom Wasser aus der Kirchturm dieses liebenswerten Dorfes zu sehen.

Sie können Ihren Segelkurs wahlweise abschließen mit:

„Segelgrundschein“:

Am Ende des Kurses können Sie freiwillig die Prüfung zum Segelgrundschein ablegen. Mit diesem Segelgrundschein besitzen Sie den schriftlichen Nachweis, dass Sie eine Jolle segeln können. Sie dürfen damit überall in Deutschland (außer Berlin) eine Jolle mieten. Diese freiwillige Prüfung findet an jedem letzten Kurstag statt.

Wichtig: Ausschließlich vom entsprechenden Fachverband anerkannten Segelschulen dürfen eine Segelgrundscheinprüfung abhalten!

„Sportbootführerschein Binnen unter Segel“:

Selbstverständlich können Sie die Segelwoche auch mit der Prüfung zum amtlichen “Sportbootführerschein Binnen unter Segel” abschließen. Die für diesen amtlichen Segelschein zugehörige Theorie vermitteln wir Ihnen kompakt an nur einem Wochenende immer einmal im Monat.

Die monatlichen Termine für die Theoriewochenenden
– sind immer am Wochenende vor einer amtlichen Prüfung (siehe Tabelle unten),
– bzw. Sie sehen sie auch bei den Kursterminen zum SBF Binnen, hier.

Unsere Segelkurse haben einen Umfang von 25 Stunden (à 60 Minuten)

Warum machen wir einen so ausführlichen Segelunterricht?

Mehr erfahren

Zum einen möchten Sie vermutlich am Ende des Kurses einen Segelschein in der Hand halten. Zum anderen aber legen Sie höchstwahrscheinlich auch Wert darauf, dass Sie mit einem Segelboot sicher umgehen können und auch Situationen mit etwas mehr Wind gewachsen sind. Die Prüfung kann man bei guten Wetterbedingungen auch nach weniger Unterrichtsstunden bestehen, doch wenn Sie später dann auf sich selbst gestellt mit einem Boot unterwegs sind, werden Sie schnell merken, dass die Übung fehlt, und dann kann es durchaus unangenehm werden.

Es gibt Segelschulen, deren Segelkurse gerade mal halb so lang sind wie unsere. Vergleichen Sie hierbei, ob dann der Preis fairerweise ebenfalls bei nur der Hälfte liegt. (Vergleichen Sie dann auch gleich, ob als Unterrrichtsinhalt das wichtige Ab- und Anlegen mit dabei ist!)

In unseren Segelkursen lernen Sie vieles. Auch wichtige Sachen, die über die Prüfung hinaus gehen.

Denn Wind und Wellen fragen nicht nach Segelscheinen. Wir wollen, dass Sie sicher ankommen!


Unsere Kurse beinhalten:

Ablegen mit dem Boot im Hafen 8 seemännische Knoten
Anlegen mit dem Boot im Hafen Segeltheorie: warum ein Boot segelt
Segel setzen und bergen Die wichtigsten Kommandos an die Mitsegler.
Die verschiedenen Kurse zum Wind:
Am Wind, Halbwind, Raumwind, Vorwind.
Die wichtigsten Ausweichregeln.
Wer hat „Vorfahrt“?
Wende Seemännische Begriffe
Halse Vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen
Richtiges Einstellen der Segel Verhalten nach einer Kenterung
„Mann über Bord“-Manöver Verkleinern der Segelfläche bei starkem Wind
„Aufschießer“ Basis-Wetterkenntnisse.
Rausfahren oder im Hafen bleiben?

Also alles Kenntnisse, damit Sie sich besten Gewissens zutrauen können, überall ein Segelboot auszuleihen, zu steuern und gaaanz viel Freude daran zu haben.


Unsere günstigen Preise:

Kompakte und zugleich umfassende Ausbildung binnen 1 Woche, Mo. – Fr. jeweils 10:00 – 15:00 Uhr.

5 Tage à 5 Stunden, insgesamt ca. 25 Std., Juli und August 325,-€
5 Tage à 5 Stunden, insgesamt ca. 25 Std., alle anderen Monate 295,-€

Unsere Kurstermine 2019

Hier im Online-Shop ansehen

Amtliche Prüfung zum SBF Binnen Nicht-amtliche Prüfung
Segeln
April
Ostermontag,
22.04. – 26.04.2019,
ausgebucht
26.04., 15:00 Uhr 26.04., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Mai
20.05. – 24.05.2019,
ausgebucht
24.05., 15:00 Uhr 24.05., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Juli A
08.07. – 12.07.2019,
noch 2 Plätze frei
19.07., 15:00 Uhr 12.07., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Juli B
15.07. – 19.07.2019,
noch 1 Platz frei
19.07., 15:00 Uhr 19.07., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Juli C
29.07. – 02.08.2019,
ausgebucht
16.08., 15:00 Uhr 02.08., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Aug. A
05.08. – 09.08.2019 16.08., 15:00 Uhr 09.08., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Aug. B
12.08. – 16.08.2019,
ausgebucht
16.08., 15:00 Uhr 16.08., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Sep. A
02.09. – 06.09.2019 13.09., 15:00 Uhr 06.09., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Sep. B
09.09. – 13.09.2019 13.09., 15:00 Uhr 13.09., ca. 12:00 Uhr
Segeln
Okt.
07.10. – 11.10.2019 11.10., 15:00 Uhr 11.10., ca. 12:00 Uhr

Ein Herz für (Ehe-) Partner

Wir freuen uns immer, wenn Paare einen Kurs gemeinsam buchen. Deshalb bekommen alle Ehe- und Lebenspartner, die zusammen denselben Kurs besuche, unseren Partnerrabatt in Höhe von 10 Prozent auf den Kurspreis.

Oft genug begegnen wir auf dem Wasser Paaren, die sich klassischerweise aus „Skipper“ und „Bordfrau“ zusammensetzen. Die „Bordfrau“ kennt sich in der Kombüse aus und kann beim An- und Ablegen die Leinen bedienen. Doch wenn ihr „Skipper“ ausfällt, etwa weil er sich verletzt oder krank wird oder im schlimmsten Fall über Bord geht, ist sie nicht in der Lage, das Boot in den Hafen zu bringen oder sich überhaupt auf dem Wasser zu orientieren. Diese Abhängigkeit ist nicht nur altmodisch, sondern auch ein Sicherheitsrisiko.

Unser Partnerrabatt gilt ausschließlich für Ehe- oder Lebenspartner. Wir wollen damit dazu ermutigen, dass der Partner oder die Partnerin den Kurs gleich mitmacht. Denn der gute Vorsatz „Das bringe ich meiner Frau schon bei“ funktioniert erfahrungsgemäß so gut wie nie. Das Gleiche gilt natürlich auch für „Bordmänner“.

Bei uns melden sich neben Paaren auch viele andere Menschen zu zweit an – Vater und Sohn, Freunde und Nachbarn, Arbeitskollegen, Schwestern, Brüder… Wenn wir allen den Partnerrabatt geben würden, müssten wir unsere günstigen Preise erhöhen. Sicher haben Sie dafür Verständnis.

Bitte beachten Sie auch, dass
– verschiedene Rabatte nicht addiert werden können, und dass
– der Partnerrabatt nicht für die einwöchigen SKS-Ausbildungstörns gilt.

Privatunterricht Jollensegeln

Zeiten nach Vereinbarung.

1 Schüler, 1 Boot, 1 Lehrer. Pro 60 Minuten 45,00 €
2 Schüler, 1 Boot, 1 Lehrer. Pro 60 Minuten 75,00 €